Das Manöver, ohne private Einflüsse oder andere Ablenkungen, Texte zu schreiben

konzentriert Texte schreiben

konzentriert Texte schreiben © Kitty – Fotolia.com

Vielleicht denkt sich jetzt der eine oder andere: „Was ist denn das für ein Thema, das ist ja gar nicht originell…!“

Als Leser denken Sie das. Aber sind Sie auch Texter oder Freiberufler, zum Beispiel Grafiker oder Webdesigner, dann wissen Sie, dass es eine Kunst ist, sich nicht ablenken zu lassen und durch und durch diszipliniert zu sein.

Ablenkung im bürowirtschaftlichen Sinn

Texte schreiben bedeutet, alles andere auszuschalten und den Fokus auf das Thema des Textes zu legen. Das heißt: Feste E-Mail-Zeiten, feste Telefonzeiten (die gerade bei kreativer Arbeit sehr wichtig sind) und nur auf den Text konzentrieren und nicht auf andere Schriften, Büroarbeiten oder schnell zum Briefkasten huschen, wenn der Postbote gerade die Post gebracht hat.

Texte schreiben heißt, den Artikel zu schreiben und nur diesen. Hört sich einfach an, ist es aber nicht, wenn Sie ständig darauf erpicht sind, nach E-Mails zu schauen, Ihre Tagesliste zu optimieren und nach neuen Aufträgen auf verschiedenen Plattformen zu forsten. Denn auch die Akquise-Zeiten sollten explizit via implizit stattfinden. Dann gibt es noch Webseiten, die anfangen zu blinken und jenes fällt sofort in unser Auge und wir sind vom Texte schreiben erst einmal enorm abgelenkt und nicht begeistert.

Kinder im Haus

Gerade wenn Kinder im Haus sind, ist es eine Kunst in Ruhe zu arbeiten. Deshalb empfiehlt sich dazu gerade der Vormittag, wenn die Töchter und Söhne in der Schule verweilen. Ebenso gilt das, wenn Sie Nachbarn haben, die über oder unter Ihnen wohnen und Sie am Nachmittag mit einem erhöhten Lärmpegel rechnen müssen.

Aber was kann man tun, um sich nicht ablenken zu lassen?

Dabei hilft tatsächlich nur die dauerhafte Disziplin. Und ein ruhiges Umfeld. Allerdings ist das auch individuell zu sehen. Ich selbst schreibe mit viel Musik auf dem Ohr, über Kopfhörer oder über die häusliche Anlage. Geräuschloses Arbeiten und nur das Klimpern der Tastatur zu hören oder das Kochen des Wassers im Behälter für den nächsten Cappuccino ist trostlos.

Für viele zählt es auch nicht, in trockener Schrift am Bildschirm zu schreiben. Das kann ich nur vertreten. Im schwarz gedruckten Arial entfaltet sich sicherlich bei vielen Textern keine große Kreativität und das Schreiben macht in so einer trockenen Schrift schließlich auch keinen Spaß. Zur Kreativität gehören zuweilen, nun einmal Farbe und Veränderung.

Natürlich hat hier jeder andere Vorstellungen und das Arbeiten, ohne diverse Webseiten aufzuschlagen, ist nun einmal nicht immer vermeidbar. Dennoch ist es wichtig, die Ablenkung zu reduzieren und nicht zu stark zuzulassen. Am Ende der Arbeitszeit ist es dennoch wichtig, die angezielte Tagessumme zu erarbeiten, als erfolgreicher Erbsenzähler der Freiberufler-Branche.

Write Monkey

… ist eine Textverarbeitungsversion, mit der konzentriertes Schreiben absolut möglich sein soll. Der Download ist kostenlos und das Programm zählt unter anderem zur Vorbereitung von Referaten und verschiedenen Textarbeiten. Ohne Verschnörkelungen wird hier perfekt gearbeitet und Ablenkungen sind nicht garantiert. Hier werden verwendete Wörter und Wiederholungen angezeigt, was als die einzige Ablenkung bei solchen Programmen gilt. Ich persönlich habe dieses Programm aber noch nicht ausprobiert.

Was ich gerne benutze:

– Q10 Writer

Dieses Programm ist sehr simpel und ebenso ohne großartigen Schnickschnack. Eine Leiste im Footer informiert, während des Schreibens, über Wortanzahl, Seiten und Zeichen. Es verfügt auch über einen Timer, der es Ihnen ermöglicht eine bestimmte Zeitspanne einzustellen, in dieser Sie konzentriert schreiben möchten. Es legt sich über die komplette Bildschirmbreite, sodass keine Ablenkungen durch eventuell noch geöffnete Fenster entstehen. Auch lässt es zu, dass währenddessen Musik angehört werden kann – beispielsweise in itunes.

Weiter verfügt es über eine Statistik, die Ihnen anzeigt, wie viele Wörter, Zeichen, Absätze und Zeilen Sie geschafft haben. Das hilft besonders gut dabei, wenn Sie sich eine bestimmte Wortanzahl in der Stunde oder in Ihrer eingestellten Zeitspanne, zum Ziel gesetzt haben. Die Texte werden im einfachen txt-Format gespeichert, sodass nur geringfügige Ablenkungen entstehen. Noch dazu ist diese Software kostenlos – mit und ohne integrierter Rechtschreibprüfung.

– Libre Office Writer

Das Formatieren und die Prüfung der Rechtschreibung sowie der Grammatik nehme ich stets nach dem tatsächlichem Schreiben vor. Dazu übernehme ich verfasste Texte aus dem Q10 Writer und lasse diese über mindestens zwei Korrekturlesungen laufen, eine Rechtschreib- und Grammatikprüfung über ein Duden-Softwareprogramm darf natürlich auch nicht fehlen.

Entscheiden Sie also, wie Sie den Arbeitsplatz so am besten gestalten, dass die Ablenkungsmöglichkeiten gering bleiben und Sie dennoch sehr gut arbeiten können. Für beste Ergebnisse und gelungenen Text, der die User begeistert und in Erinnerung bleibt.

Print Friendly