Ruhe, Entspannung und weniger Stress durch Reiki

Als Texter, Selbstständiger und Freiberufler hat man mit vielen Angelegenheiten auf einmal zu kämpfen. Nicht nur sollen die Aufträge und Projekte pünktlich abgeschlossen und abgeliefert werden, auch die eigene Webseite soll auf dem aktuellsten Stand bleiben und die sonstigen organisatorischen Dinge möchte man erledigt wissen. Es ist Zeit, Aufwand und Muße erforderlich, die man zwar viel lieber – so wie ich – zum Texte schreiben verwenden will, aber ist das auch nicht immer möglich.

einfach entspannen

Ist man selbstständig, tut man nicht nur das, was man gerne tut. Natürlich steht einem Freiberufler die Option offen, diese Aufgaben jemand anderen zu übergeben. Dennoch ist es auch nicht für jeden Selbstständigen möglich, sich Hilfe von außen zu holen, wenn es mal wieder zeitlich eng wird. Macht man dann alles selbst, bleibt die eigene Freizeit oftmals auf der Strecke. Für Entspannung und Ruhe wird weniger Zeit eingeräumt.

Ich selbst habe hin und wieder die Schwierigkeit, dass ich viel eher Dinge tue, die einfach gemacht werden müssen, als dass ich mir ausreichend Zeit gönne, mich zu entspannen. Nun habe ich einen anderen Weg gefunden, der mich nicht nur dabei unterstützt, die verdiente Entspannung in meinen Alltag zu integrieren, sondern mir bewusst Zeit für mich zu nehmen. Denn bei all der Arbeit und sei es auch das Texte schreiben, ist es dennoch wichtig, dass man sich genügend entspannt.

Zeit für sich zu nehmen und die eigene gewohnte Umgebung verlassen

Diese Lösung hat sich mir in Reiki offenbart. Dem einen oder anderen ist dies bereits ein Begriff. Wiederum andere werden sicherlich ein großes Fragezeichen sehen. Reiki ist eine Methode aus Japan, bei der man selbst durch einen Reikipraktizierenden über deren Hände Energie aus der Umgebung erhält. Das fühlt sich dann so an, dass man an den besagten Stellen, an denen die Energie einwirkt, ein Gefühl der Wärme oder ein wohltuendes Kribbeln verspürt. Sowohl bei kleinen Krankheiten als auch zum Stressabbau und der generellen Entspannung kann Reiki zum Einsatz kommen.

Ich selbst habe Reiki durch eine Freundin entdeckt. Da ich mich auch hin und wieder mit der persönlichen Weiterentwicklung und den verschiedenen Möglichkeiten alternativer Heilmethoden beschäftige. Eine Reikibehandlung dauert gewöhnlich 1 Stunde, bei der der oder die Reikipraktizierende/r die Energie an verschiedenen Stellen des Körpers zuführt. Man liegt auf einer bequemen Liege, kann sich in eine kuschelige und warme Decke einhüllen und die Ruhe genießen. Unter Umständen kann es vorkommen, dass man dabei einschläft. Mir ist das bisher aber noch nicht passiert.

Ich empfinde die Reikibehandlung stets als eine Art lange Meditation, bei der man an (fast) nichts denkt, richtig abschaltet und mit der Zeit sogar Veränderungen in seinen Reaktionen oder Handlungsweisen an sich feststellt. Mir hat es beispielsweise geholfen, besser mit Stresssituationen umzugehen und den „Stress“ nicht mehr als solchen zu empfinden, sondern gerade dann einen Gang zurückzuschalten und mir mehr Pausen zu gönnen, die besonders bei kreativen Berufen immens wichtig sind.

Das Reikihaus Brennberg ermöglicht Entspannung und individuelles Energiemanagement

Zum Reikihaus Brennberg gehe ich regelmäßig hin, um mich zu entspannen und wieder zur Ruhe zu finden, wenn der Stress überhandnimmt oder ich bemerke, wie ich die Signale meines Körpers ignoriere. Auch zum Regionaltag, am 13. Oktober 2013, hat sich das Reikihaus Brennberg beteiligt und einen Tag der offenen Tür veranstaltet.

Die Inhaberin ist die Reiki-Meisterin und Mentaltrainerin Melanie Bauer, die diese Gelegenheit nutzte, um sich der näheren Bevölkerung in Brennberg und rund um Regensburg vorzustellen und Interessierten die Möglichkeit gegeben hat, in Reiki und verschiedene Entspannungsmöglichkeiten reinzuschnuppern. Für das leibliche Wohl gab es verschiedene Arten Heilsteinwasser, Heilpilztee und leckere Pilzschokolade. Verschiedene Teeproben und Zusammenstellungen aus Heilsteinen konnte sich jeder der Besucher für sich mitnehmen und Gutscheine für eine vergünstigte Reikibehandlung abstauben. Auch ich habe es mir nicht nehmen lassen, das Reikihaus Brennberg zu besuchen und mir neue Informationen zu Reiki bei einem Glas Heilsteinwasser und einer Tasse Tee zu holen.

Hier ein paar Eindrücke daraus:

Reiki ist eine Möglichkeit, um sich die verdiente Entspannung zu holen und vom Alltag für zumindest eine Stunde abzuschalten. Ich habe bisher nur positive Erfahrungen damit gemacht, daher empfehle ich es auch jeden, der wieder zur Ruhe kommen möchte. Bei dem einen oder anderen dauert es vielleicht etwas länger, bis man sich an die Wirkung von Reiki gewöhnt hat. Die Reaktionen darauf können sehr individuell ausfallen. Dennoch kann man nur dann herausfinden, ob Reiki zu einem passt und einem hilft, wenn man es auch versucht.

Bildquelle: Andrew Imanaka / Foter / CC BY-ND und eigene Schnappschnüsse

Print Friendly
Stichworte: