Verbessern Sie Ihre Qualität durch die richtigen Fragen

Als frischer Selbstständiger möchte man baldmöglichst eigene Kunden gewinnen. Denn durch Kunden erhalten Sie Aufträge, dadurch ein Einkommen und können hierdurch Ihre Existenz aufrechterhalten. Manche würden sagen, als Selbstständiger oder Freiberufler ist man einem immerwährenden Kampf ausgesetzt. In gewisser Hinsicht stimmt dies auch, aber das muss es nicht auf Dauer sein.

Als Freiberufler und Dienstleister – egal welcher Art – sprüht man zunächst voller Ideen und Begeisterung für das eigene Vorhaben. Doch dazu müssen Sie andere von Ihrem Talent und Ihren Leistungen überzeugen. Das Angebot auf dem Markt und im Internet ist groß. Manch frischgebackener Selbstständiger tut sich am Anfang schwer, richtig Fuß zu fassen und seiner Überzeugungskraft das gewisse Etwas zu verleihen, damit sich Interessenten für Ihr Leistungsangebot entscheiden und zu wiederkehrenden Kunden werden. Das beschränkt sich aber nicht nur auf Dienstleistungen, sondern angebotene Produkte gehören genauso dazu. Zudem ist der Markt mit dem Internet und seinen vielfältigen Möglichkeiten so gut wie nicht eingrenzbar.

Wie überzeugt man also seine potenziellen Kunden und Besucher der eigenen Webseite?

Sie wollen Ihre Kunden davon überzeugen, dass Sie das richtige Angebot führen. Im Vorfeld zu wissen, welche positiven Aspekte Ihre Kundengruppe aus Ihren Dienstleistungen ziehen kann, ist schon mal ein Vorteil. Doch was kann Ihre Zielgruppe dazu bringen, Ihre Leistungen auch in Anspruch zu nehmen und dafür den entsprechenden Preis zu bezahlen?

Kunden brauchen Problemlösungen. Stellt Ihr Produkt eine Lösung zu einem bestimmten Problem dar, ist das bereits ein guter Schritt in die richtige Richtung!

Mit Umfragen können Sie ebenso herausfinden, welche Probleme Ihre Kunden plagen und ob Ihre Dienstleistung oder Ihr Produkt eine Lösung für diese Probleme und für einen Teil davon darstellen kann. Indem Sie mithilfe von Umfragen genau herausfinden, was Ihre Zielgruppe tatsächlich von Ihnen benötigt, können Sie eine passende Innovation für den Markt finden, woraus schließlich eine optimale Geschäftsidee für Ihr Gründervorhaben werden kann, die Ihnen auch langfristig die Existenz sichern und zufriedene Kunden bescheren kann.

Hören Sie genau hin: Lernen Sie aus den Gesprächen mit Interessenten!

Natürlich gibt es in der Neukundenakquisition nicht immer rein positive Ergebnisse, auch mit Rückschlägen müssen Sie rechnen. Nicht für jeden einzelnen Menschen kann Ihr Produkt eine Problemlösung darstellen. Doch lassen Sie sich davon nicht entmutigen. Indem Sie die richtigen Fragen stellen, können Sie die daraus ergebenen Erkenntnisse dazu nutzen, um Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu verbessern. Noch ist kein Meister vom Himmel gefallen!

Versetzen Sie sich in die Lage Ihrer potenziellen Kunden

Was brauchen Sie selbst, um Ihr Leben angenehmer zu gestalten? Was bereitet Ihnen Probleme oder Kummer? Setzen Sie sich klare Zeile und halten Sie sich diese stets vor Augen. Was benötigen Sie, um Ihr Wunschziel zu erreichen? Welche Lösung soll sich aus der Anwendung Ihres Produktes oder bei Inanspruchnahme Ihrer Dienstleistung ergeben? Ist es eine Lösung, die Sie selbst auch gutheißen würden, wenn Sie selbst der Kunde wären?

Hören Sie genau hin, was der Interessent Ihrer Dienstleistung spricht. Nur dann können Sie wertvolle Lösungen entwickeln und somit, auf Dauer, Kunden an sich binden.

Print Friendly